06.09.2008 / Bottrop / judo-NRW

JC 66 Frauen weiterhin ungeschlagen
Wiedermals 2 x 7:0 für die Frauen in der Oberlga

Erneut erfolgreich waren die Frauen des Bottroper JC 66 in eigener Halle. Konnte TSV Einigkeit Bielefeld den Dortmunder BSV im ersten Kampf der Oberligabegegnung mit 6:1 besiegen, so verloren sie gegen den Gastgeber JC 66 Bottrop mit 0:7 (0:65).

Es punkteten für den JC 66 Gutmann gegen Wahner, Ruhwinkel gegen Jäckel, Kuipers gegen Linda, Reißberg gegen Blaumann, Rotthoff gegen FißmeyerFelske gegen Barbosados per IPPON und Siegmann gegen reinsch mit 2 Yuko.

In der dritten Mattenbegegnung trafen sich der JC 66 und der Dortmunder BSV. Mit zwei unbesetzten Klassen der Dortmunder (-48 / -52) konnten Rotthoff und Höhner kampflos von der Tatami. Die weiteren Kämpfe wurden per IPPON entschieden. Siegreich waren: Eickmann gegen Lazar, Koppenburg gegen Fiedler, Kuipers gegen Schröre, Lanfermann gegen Kruse und Felske gegen Ostermann. 7:0 (70:0). judo-NRW


HIGHLIGHTS

192 Fotos / 23 HIGHLIGHTS

judo-NRW