24.08.2008 / Essen / judo-NRW

JC-Frauen Team siegt überlegen

Frank Urban für JC 66 Bottrop - Fotos: Boris Siegmann

Das Oberliga Frauenteam des JC 66 Bottrop macht in der neuen Oberligasaison genau da weiter, wo sie im letzten Jahr aufgehört haben. Nach dem direkten Aufstieg in die Oberliga konnten die JC-Damen gleich am ersten Kampftag zwei Siege einfahren. Gegen das Team aus Holten gewannen die Bottroper mit 6:1, der 1. Essener JC wurde mit 7:0 besiegt.

Das Team aus Holten hatte die Gewichtsklasse -48 kg, -52 kg und bis 57 kg nicht besetzt, so dass die Bottroper hier kampflos zum Sieg kamen. Für die weiteren Punkte sorgten Julia Loselein (-63 kg), Katrin Reißberg (-70 kg) und Gerdien Kupers (+78 kg).

Im zweiten Kampf gegen Essen wurde das Team aus taktischen Gründen umgestellt. Sina Felske sorgte in der für sie ungewohnten Klasse bis 63 kg für den Ersten Punkt durch einen wunderschönen Ausheber. Julia Rotthoff (-48 kg) lieferte einen tollen Kampf und setzte sich per Schulterwurf vorzeitig durch. Katrin Reißberg war in die Klasse -78 kg aufgerutscht. Nach der Hälfte der Kampfzeit konterte die Bottroperin einen Ansatz ihrer Gegnerin und siegte ebenfalls vorzeitig. Für Rike Ruhwinkel (-57 kg) war es nach langer Verletzungspause der erste Wettkampf. Mit einer Abtauchtechnik beendete die JC-Kämpferin den Kampf nach nur zwanzig Sekunden. Julia Loselein blieb auch bei ihrem zweiten Einsatz erfolgreich. Schon in Führung liegend brachte ihr eine Fusstechnik den vorzeitigen Sieg über Katharina Zimmnau. Gerdien Kupers sorgte mit ihrem vorzeitigen Sieg in der Klasse über 78 über Christina Protze für den sechsten Punkt. Das abschließende Duell in der Klasse bis 52 kg entschied Maureen Siegmann mit zwei großen Wertungen zu Gunsten des JC 66 und stellte so  den 7:0 Endstand sicher. Ein überzeugender Auftritt am ersten Kampftag. Der nächste Kampftag findet am 6. September in Bottrop statt.  


152 Fotos

judo-NRW