26.01.2008 / Bottrop / judo-NRW
Kreiseinzelmeisterschaften der U17 in Bottrop

 "Nicht die Haare ausreißen, nur den Arm", so Trainer Frank Alex zu seinem Schützling der Hertener Panther. Gemeint war natürlich, das er nur per Hebel auf den Arm gehen sollte, ohne die schulterlangen Haare seines Gegners auf der Matte zu verteilen.

Kurz und bündig war die Bottroper Auftaktveranstaltung der U17, die pro Gewichtsklasse gleich vier Qualifizierungen für die Bezirkseinzelmeisterschaften beinhaltete. Bei insgesamt 87 Meldungen blieb das Teilnehmerfeld mehr als überschaubar und so hatte der Ausrichter-Routinier JC 66 Bottrop ein leichtes Spiel, die gelungenen Meisterschaften des Kreises über die Judobühne zu bringen.






HIGHLIGHTS

judo-NRW