17.10.2009 / Wuppertal / judo-NRW
Deutsche Meisterschaften
der Landesverbände

Von der besten Seite zeigten sich die Deutschen Einzelmeisterschaften der Landesverbände als Qualifikationen zu den Deutschen Meisterschaften in Bayreuth am Samstag in der Uni-Halle in Wuppertal. Nicht nur die Standortwahl war sehr gut getroffen, die qualifizierten Athleten und Athletinnen aus den Bundesländern rundeten den 1. Tag der DEM in Wuppertal durch ihr Können auf den 4 Tatamis zur Freude der Zuschauer bestens ab. IPPON-Judo in NRW war wiedermals angesagt.

Darüber hinaus gab es Ehrungen für Berthold Reinartz, der Vorstandsvorsitzende der Sparda-Bank West eG, der mit der Goldenen Ehrennadel des NWJV ausgezeichnet wurde. Die Ehrung wurde vorgenommen von NWJV-Präsident Peter Frese und NWDK-Präsident Josef Hoos. Dr. Wolfgang Groth, der Verbandsarzt des NWJV, erhielt ebenfalls die Goldene Ehrennadel des NWJV. Ewald Koschut, Judo-Fotograf und Webmaster von judo-nrw, erhielt eine Ehrenurkunde des NWJV für seine tolle Darstellung des Judosports in der Öffentlichkeit.

Am Sonntag geht es weiter in den Gewichtsklassen Frauen -57 kg, -63 kg, -70 kg / Männer -73 kg, -81 kg, -90 kg. Start ist im 09:30 Uhr. Endkämpfe und Siegerehrungen sind ab 15:30 Uhr. 

HIGHLIGHTS

700 Fotos und 56 HIGHLIGHTS

judo-NRW